Das im Rahmen des Forschungsprojektes “Lokale Passung” von LMU und bifa gemeinsam mit dem Praxispartner Markt Meitingen erarbeitete Konzept eines Niedertemperaturnetzes aus industrieller Abwärme zur Versorgung eines Neubaugebietes wird nun umgesetzt. Dieses Konzept wurde jetzt auch vom Kompetenzzentrum Umwelt (KUMAS) als Leitprojekt ausgezeichnet.

Etwa 125 Wohneineinheiten in der Nähe von SGL Carbon GmbH sollen in Meitingen ganzjährig mit industrieller Abwärme versorgt werden. Wasser mit einer Temperatur von ca.  31°C wird dabei von der SGL Carbon GbmH kostenfrei zur Verfügung gestellt und dann mit Wärmepumpen im Neubaugebiet auf die erforderliche Temperatur angehoben. Weitere Informationen gibt es hier.

Preisträger Markt Meitingen und SGL Carbon GmbH v.l.n.r.: Norbert Schürmann (KUMAS), Prof. Wolfgang Rommel (bifa), Bürgermeister Dr. Michael Higl (Markt Meitingen), Markus Partik und Dr. Friedrich Rebelein (SGL Carbon GmbH), Thomas Nieborowsky (KUMAS)

Preisträger Markt Meitingen und SGL Carbon GmbH v.l.n.r.: Norbert Schürmann (KUMAS), Prof. Wolfgang Rommel (bifa), Bürgermeister Dr. Michael Higl (Markt Meitingen), Markus Partik und Dr. Friedrich Rebelein (SGL Carbon GmbH), Thomas Nieborowsky (KUMAS). Quelle: kumas.de