Alle Beiträge von Amelie Bauer

09Mrz/20

Veröffentlichung: “Apartment related energy performance gap” in Energy & Buildings 2020/215

Abstract: Households’ heating energy consumption is one of the most important sources of a nation’s total CO2 emissions. But there remains uncertainty about the impact of occupant behaviour on heating energy consumption, especially in multi-apartment buildings. In bringing together apartment specific data of occupant behaviour and physical building properties of multi-apartment buildings, the quantitative influence of different factors determining apartments’ heating energy consumption can be separated by means of OLS-regression. …

06Mrz/20

Veröffentlichung: “Grüne Stadt der Zukunft” in Transforming Cities 2020/1

Abstract: Klimawandel und Bevölkerungszunahme stellen Städte vor besondere Herausforderungen. Wie kann trotz der zunehmenden baulichen Verdichtung eine leistungsfähige grüne Infrastruktur in die Stadtentwicklung integriert werden und welche Rolle spielen dabei Akteure der Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, um Klimaschutz und vor allem Klimawandelanpassung zu ermöglichen? …

16Jan/20

Bericht zum Erfahrungsaustausch “Partizipation und Akzeptanz bei innovativen Bauprojekten” erschienen

Am 11.11.2019 stellte Simon Möller das Projekt ZED – Zwickauer Energiewende Demonstrieren auf der Tagung “Energiewende im Kontext der Gesellschaft – Partizipation und Akzeptanz bei innovativen Bauprojekten” vor. Ziel der Tagung war es, Erfahrungen auszutauschen zu den Themen Partizipation, Kommunikation und Akzeptanz in Energiewendeprojekten.…

29Nov/19

Grüne Stadt der Zukunft: Bürgerwerkstätten Messestadt Riem im November 2019

Im Rahmen des Forschungsprojekts “Grüne Stadt der Zukunft” in München führte die Arbeitsgruppe im November zwei Bürgerwerkstätten in der Messestadt Riem durch.

Am 20.11. und 27.11.2019 waren Bürger*innen der Messestadt eingeladen, über ihr Stadtviertel zu diskutieren. Dabei ging es vor allem darum, wie die Messestädter*innen die Lebensqualität in ihrem Stadtviertel wahrnehmen, und welche Wünsche für die zukünftige Entwicklung sie haben.

Die Rückmeldungen und Ideen der Bürger*innen werden in die nächste Phase des Forschungsprojekts einfließen. Lesen

12Nov/19

Vorträge und Diskussionen zu Suffizienz, Nachhaltigkeit und Klimaskepsis

Öffentliche Vorträge und Diskussionsveranstaltungen mit Prof. Bernhard Gill, Leiter der Arbeitsgruppe Lokale Passung

Am 9. November 2019 Podiumsdiskussion zum Thema “Klimaskepsis”: Im dritten Münchner Klimacafé diskutierte Bernhard Gill zusammen mit Steffi Resenberger (Biologin), Dr. Gertrud Müller (Soziologin, Verhaltenswissenschaftlerin und Psychoonkologin), Julia Traunspurger (Kommunikationswissenschaftlerin) und Thomas Nier (Extinction Rebellion). Leitfrage der Diskussion war “Warum sind wir trotz Klimakrise nicht bereit, unser Verhalten für eine sichere Zukunft auf diesem Planeten zu überdenken?”
Zur Website des Münchner Klimacafés

29Okt/19

ZED: Bürgerdialoge zur Energiewende im Quartier Zwickau-Marienthal fortgesetzt

Nach dem großen Erfolg des ersten Marienthaler Bürgerforums im Juni 2019, ging es bereits am 10. Oktober weiter, und zwar mit dem Thema Mobilität und Verkehr im Quartier. Bei der Veranstaltung mit dem Titel „Marienthal – nachhaltig mobil“ wurden grundlegende Fragen diskutiert: etwa wie zufrieden die Bewohner Marienthals mit der Verkehrssituation vor Ort sind oder wie Mobilität künftig aussehen könnte und sollte, um sie für jeden Bürger – egal ob jung oder alt – möglichst …